Die Theatergruppe des SV-Röhrenhof

Die Theatergruppe des SV-Röhrenhof hat sich im Jahre 2001 erstmals zusammengefunden, um zur Jahresabschlussfeier des Vereins ein Theaterstück aufzuführen.
Weil dies gut ankam, wurde von den Mitgliedern und der Vorstandschaft beschlossen, auch im Jahre 2002 wieder ein Theaterstück, und zwar einen Einakter, aufzuführen. Das Stück hieß: "Ein Pfarrer lügt doch nicht!"
Die Vorbereitungen hierzu liefen bereits im Oktober 2002 an. Der Einakter wurde von der Gruppe, bestehend aus drei Frauen und drei Männern, am 14.12.2002 im Rahmen einer glanzvollen Abschlussfeier des Vereins aufgeführt.

Die Theatergruppe trauert seit 28. Februar 2003 um ihr Mitglied Hans-Jürgen Weber (fünfter von links). Hans-Jürgen Weber ist im Alter von 61 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben und hinterlässt auch eine große Lücke in der Gruppe. Doch seine ruhige Art und Fröhlichkeit lebt in uns weiter und gibt uns Hoffnung für die Zukunft. Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten. (Arnold Legat)